Infos rund ums Laufband

Laufband Vergleich und Test

Ein gutes Laufband zu finden, welches den eigenen Ansprüchen als Läufer gerecht wird ist nicht ganz einfach. Es gibt zu viele Hersteller und noch viel mehr Laufbänder auf dem Markt. Einige dieser Laufband Hersteller sind zum Beispiel Kettler , Horizon oder Cardiostrong. Wer soll da noch den Überblick behalten und in einem Laufband Test das beste Laufband finden.

Wie teuer ist ein Laufband?

Ein Laufband ist ein recht kostspieliges Fitnessgerät, welches schnell über 1200 Euro kosten kann. Doch nicht für jeden Jogger oder Läufer heißt das, dass er direkt so viel für ein Laufband ausgeben muss. Man kann die Laufbänder im großen und ganzen in 3 Preisstufen unterteilen.

Das günstige Einsteiger-Modell

Diese Art von Laufband richtet sich vor allem an Neulinge und Gelegenheitsjogger. Meist sind diese Laufbänder recht günstig und kosten maximal 250 Euro, was Sie gerade für Anfänger interessant macht! Allerdings ist auch die Ausstattung nicht die Beste und leider mangelt es oft an netten Spielereien wie der automatischen Höhenverstellung.

Die Laufband Mittelklasse

Laufbänder im Preissegment zwischen 250 und 750 Euro sind schon eher was für fortgeschrittene Läufer, die gerne auch daheim trainieren wollen. Hier darf man schon einiges mehr erwarten und vor allem eine gute Dämpfung der Lauffläche, einen leistungsstarken Motor und abwechslungsreiche Trainingsprogramme. So ein Laufband für Hobbyläufer ist dann die richtige Wahl, wenn Sie regelmäßig Laufen oder Joggen möchten und trotzdem nicht bei schlechtem Wetter ins Fitnessstudio gehen wollen.

Laufbänder für Profis

Sind für viele eigentlich eher uninteressant, da der Preis über 750 Euro liegt und schnell auch mal 1500 Euro für ein solches Laufband auf den Tisch gelegt werden muss. Dafür ist natürlich auch die Verarbeitung und der Laufkomfort erstklassig und mit Laufbändern aus dem Fitnessstudio vergleich bar.

Alternative: Laufband gebraucht kaufen

Ein Laufband gebraucht zu kaufen ist in der Tat eine interessante Alternative. So kann man schnell recht viel Geld sparen. Allerdings sollte man bei einem gebrauchten Laufband darauf achten, dass der Motor und der Computer im besten Fall noch Garantie besitzen. Denn wer ein Laufband gebraucht kauft kann nie wissen, was mit dem Fitnessgerät vorher alles gemacht wurde und ob eventuell irgendwelche Mängel verschwiegen werden. Weitere interessante Informationen zu Laufbänder finden Sie hier .

8.6.14 14:17

Letzte Einträge: Willkommen auf meinem Laufband Blog

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL